Ob musikalischer, literarischer oder künstlerischer Art – die Räumlichkeiten der Neuen Mittelschule bieten seit jeher geeignete Räumlichkeiten.

Seit Anfang Oktober verfügen wir über eine „Kleine Galerie“ im ersten Stock. Mit geringem Aufwand wurde aus einem kühlen Pausenraum ein wunderschöner Präsentationsraum.

Die Taufe erlebte diese Galerie mit Kunstwerken unseres heimischen Künstlers Christian Haas. Eine Auswahl an kolorierten Siebdrucken zeigt die aktuelle Arbeit unseres ehemaligen Schülers. In seinen Ausbildungsjahren in Graz, Hamburg und Wien hat er nicht nur das Zeichnen perfektioniert, sondern auch beachtenswerte Erfolge mit Animationsfilmen erzielt.

Im Beisein von Herrn Bürgermeister, Vertretern des Gemeinderates und des Kulturausschusses, sowie Familie und Freunden des Künstlers wurde die Ausstellung am Freitag, den 13.Oktober, mit einer Vernissage eröffnet. Die interessanten Bilder erfreuten unsere Augen, musikalische und kulinarische Leckerbissen unsere Ohren und Gaumen.

Die „Kleinen Galerie“ ist nicht nur unseren SchülerInnen in der Unterrichtszeit, sondern auch für interessierte Besucher am Nachmittag zugänglich. Ein Besuch ist sehr zu empfehlen, da diese Bilder auf Abruf demnächst in die UNO-City nach Wien wechseln werden.

Wir wünschen Herrn Christian Haas viel Erfolg in seiner künftigen künstlerischen Laufbahn!

Die SchülerInnen würden sich sehr freuen, wenn auch andere KünstlerInnen diese Möglichkeit, ihre Arbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren, nützen wollen und ihr Interesse bei der Schulleitung oder dem Kulturausschuss kundtun.

Alex Holaus

Eröffnung der Ausstellung mit viel Prominenz

Foto: Elmar Mayr

Mehr Neuigkeiten aus der Schule gibt’s unter: http://www.nmms-wildschoenau.at/