1. Familienwandertag der Gemeinde Wildschönau

Von der Wildschönauer Bevölkerung gut angenommen wurde der vom Ausschuss für Familie, Freizeit und Jugend organisierte Familienwandertag in die hintere Wildschönau.

Wir starteten mit 54 Passagieren mit dem Bummelzug zur Schönangeralm. Zu Fuß ging‘s dann weiter zur Kundl-Alm, wo uns Rupert Mayr, ein bekanntes Urgestein der Wildschönau, mit seinen Geistergeschichten und Sagen rund um unser Tal erwartete. Nach einem köstlichen Mittagessen bei Fredy und Maria im Gasthaus Schönanger besichtigten wir noch die Käserei, wo uns Meisterkäser Johann Schönauer mit seinen Erklärungen und flotten Sprüchen begeisterte. Um 16.00 Uhr ging‘s mit dem Bummelzug retour und alle waren begeistert von dieser tollen Aktion. Der Ausschuss bedankt sich bei der Sparkasse Wildschönau für die reibungslose Organisation der Hüpfburg und beim Schönangeralmteam für die super Gastfreundlichkeit.

Ausschuss für Familie, Freizeit und Jugend

In der Hüpfburg konnte man sich richtig “auspowern”
Rupert Mayr entführte uns in die reiche Wildschönauer Sagenwelt …..
… und jagte uns mit Geistergeschichten rund um die Kundl-Alm Schauer über den Rücken.
Mit Johann Schönauer verkosteten wir seine preisgekrönten Käsevariationen