100 Jahre Ende des 1. Weltkrieg

Besuch der Erzherzogin Maria Camilla von Habsburg–Lothringen

Am 29. September 2018 findet anlässlich 100 Jahre Ende des 1. Weltkrieges ein Treffen der traditionellen kaiserlichen Truppen aus ganz Österreich in der Wildschönau-Niederau statt.

Zu diesem Anlass gibt sich die Erzherzogin Maria Camilla von Habsburg-Lothringen die Ehre an dem Festakt teilzunehmen.

Die Erzherzogin ist die Ur-Ur-Ur-Ur-Ur Enkelin der Kaiserin Maria Theresia (1740 bis 1780), die im 18. Jahrhundert den Bauern der Region Wildschönau das Monopol zum Brennen von Schnaps („Krautinger“) aus Stoppelrüben verlieh.

Es ist daher für die Veranstalter des K. u. K. Tiroler u. Vorarlberger Gebirgsartillerie Regiment Kaiser Nr. 14, 1. Bat., eine ganz besondere Ehre die Schirmherrin „Ihre Kaiserliche und Königliche Hoheit“ der kaiserlichen Traditionstruppen in der Wildschönau begrüßen zu dürfen.

Die Parade wird in der Niederau stattfinden. Eine Feldmesse (ca 12:00 Uhr) am Markbachjoch mit Ehrensalven und anschließendem Festakt (ca. 13:30 Uhr) am Pavillon Niederau.

Christian Brunner

GAR14

K.u.K. Tiroler und Vorarlberger Gebirgsartillerie Regiment Kaiser Nr. 14