2020 laufen über eine Million Reisepässe ab

EIne Information des Bundesministeriums für Inneres:

Jeder sechste Reisepass läuft 2020 ab – Rechtzeitiges Beantragen spart Zeit.

Eine Million Reisepässe verlieren im Jahr 2020 ihre Gültigkeit, das sind deutlich mehr als in einem durchschnittlichen Jahr.

Vor allem in den Monaten März bis Juli 2020 wird es zu einem erhöhten Andrang in den Passämtern kommen. Wer eine Reise plant, sollte daher rechtzeitig prüfen, ob sein Reisepass noch gültig ist. Wer einen Reisepass besitzt, der 2020 abläuft, sollte seinen neuen Pass nach Möglichkeit in den antragsschwächeren Monaten von Dezember bis Februar 2020 beantragen – das spart Zeit.

Die Behörden sind bemüht die Wartezeiten bei Passbeantragungen so kurz wie möglich zu halten. Die Vorbereitungen in den Passämtern laufen bereits auf Hochtouren, um auch 2020 den gewohnten Service zu gewährleisten. Doch wer sich bis März Zeit lässt, muss damit rechnen, dass es zu längeren Wartezeiten kommt.

Unsere Sachbearbeiter im Gemeindeamt  Martina Seisl und Peter Weißbacher helfen Ihnen gerne weiter.

Informationen zur Neuausstellung eines Reisepasses erhalten Sie unter folgendem Link: https://www.oesterreich.gv.at/themen/dokumente_und_recht/reisepass/Seite.020100.html