50. Vorlandrennen

Als im  Jahre 1965 einige Vorlander und Zauberwinkler ein Gaudirennen veranstaltet hatten, dachten diese wohl nicht an den Start einer Traditionsveranstaltung. Doch 52. Jahre später, am 5.3.2017,  konnte das 50. Vorlandrennen über die Bühne gehen. In dieser lagen Zeit war es nur zwei Mal, wegen Schneemangels, unmöglich das Event zu absolvieren. Auch in diesem Jahr machten klimatische Schwankungen eine Durchführung nicht unbedingt leicht. Eine Streckenänderung und der besondere Kontakt unseres “Präsi” Konrad Klingler zu einer höheren Instanz, ermöglichten doch noch das Abhalten am Sonntagnachmittag. Bei Sonnenschein, dem ein oder anderen Umtrunk, ließen die meisten der 62 Teilnehmer mit der Kinderpreisverleihung die unfallfreie Veranstaltung langsam ausklingen. Die Erwachsenen müssen sich noch bis zum Samstag, 25. März gedulden, bis auch sie ihre Platzierung in der Jausenstation “z’ Gruab” erfahren. Ein rechzt herzliches “Vergelt’s Gott” noch allen Helferinnen und Helfern, ohne die die Durchführung des Vorlandrennens auf einen so langen Zeitraum gar nicht möglich wäre.

Obere Rennstrecke

Ansprache vor dem Start

Simi und Theresia

VIP-Bereich

Präsi Konrad mit Jubiläumsnummer

image sources

  • IMG_20170305_134107: Michael Hohlrieder
  • IMG_20170305_140310: Michael Hohlrieder
  • IMG-20170305-WA0001: Michael Hohlrieder
  • IMG-20170306-WA0010: Michael Hohlrieder
  • IMG-20170306-WA0007: Michael Hohlrieder