900 Stimmen ließen die Wildschönau erklingen

„Miteinander singen, sich freuen und genießen, denn Musik kennt keine Grenzen“ lautete das Motto des 3. Festivals der Chöre

49 Chöre aus 6 Nationen mit 900 aktiv Beteiligten folgten der Einladung des Gospelchors Wildschönau und verbrachten
3 wunderbare Tage im Hochtal.
Martin Spöck und sein Team sind sehr zufrieden. „Es war viel Arbeit für den gesamten Chor, die sich aber lohnt, wenn man die vielen zufriedenen
Teilnehmer während der gesamten Veranstaltung miterleben durfte“, so der Chorleiter. Er bedankt sich bei den vielen
Unterstützern und zusätzlichen Helfern, ohne die so eine Veranstaltung nicht möglich wäre.

Von Freitag bis Sonntag standen Kirchenkonzert, Begrüßungsabend, Workshops, Festabend und Konzerte am Programm.
Auf den Bühnen im Innen- und Außenbereich der Musikmittelschule fanden zahlreiche Auftritte statt, die auch viele
Einheimische und Gäste begeisterten. Den großartigen Abschluss des internationalen Chorfestivals bildete die
Festmesse mit Pfarrer Dekan Mag. Paul Rauchenschwandtner in der Pfarrkirche Oberau am Sonntag. Hunderte Stimmen sangen gemeinsam
die „Deutsche Messe von Franz Schubert“.
Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, sind sich auch Bürgermeister Hannes Eder und TVB-GF Thomas Lerch einig.

Bild: TVB Wildschönau

Bild: TVB Wildschönau

Bild: TVB Wildschönau