Abriss altes Lehrerhaus Auffach

In den kommenden Herbstferien wird das alte Lehrerhaus der Volksschule in Auffach, Baujahr 1954, von der Fa. Mauracher abgerissen.

 

Im Vorfeld wurden durch DI Arch. Peter Ramsauer sämtliche Weiternutzungsmöglichkeiten geprüft und berechnet.

 

Die Gründe für den Abriss  sind:

 

  • Eine Erweiterung für den Kindergarten bzw. die Volksschule ist nicht möglich, da die Gebäude einen ungünstigen Niveau-Unterschied aufweisen. Aufgrund von Anforderungen an die Barrierefreiheit müsste das Niveau ausgeglichen werden. Daher ist diese Variante aufgrund des sehr hohen Kostenaufwandes nicht zu verfolgen.
  • Auch die für öffentliche Nutzungen vorgeschriebene Raumhöhe ist ebenfalls nicht gegeben und müsste angepasst werden.
  • Der Grundriss ist beengt und verwinkelt. Die Leitungen sowie Heizung und Sanitäranlagen sind sehr veraltet. Die dadurch notwendigen Investitionen, um mögliche Wohnungen dem heutigen Stand anzupassen, wären ebenfalls mit sehr hohen Kosten verbunden.
  • Insgesamt ist eine wirtschaftliche Weiternutzung nicht möglich, weil für den langfristig anstehenden Umbau des Kindergartens bzw. der Schule, das alte Lehrerhaus jedenfalls weichen müsste.
  • Durch den Abriss wird der Spielplatz des Kindergartens großzügiger und insgesamt freundlicher und sonniger.
  • Der gewonnene Platz kann zwischenzeitlich auch für kirchliche Veranstaltungen verwendet werden.

 

Somit belaufen sich die Kosten für den Abriss in einem moderaten Maß, inklusive Anpassung der Fassade, Spenglerarbeiten und das Aufschütten und Herrichten des Platzes.