Ausfahrt nach Krumegg (Steiermark)

Am Pfingstwochenende ist die Musikkapelle Niederau der Einladung der Musikkapelle Krumegg gefolgt und machte sich bereits am Freitagmittag auf in Richtung Steiermark. Anlass der Einladung war das Bezirksmusikfest zum 90-jährigen Jubiläum der Musikkapelle Krumegg.  Obwohl unsere heurige Ausfahrt 3 Tage in Anspruch nahm, war der Bus beinahe bis auf den letzten Platz gefüllt.

Nachdem die Anreise am Freitag auf Grund des Pfingst-Reiseverkehrs etwas länger gedauert hatte, freuten wir uns umso mehr auf die herzliche Begrüßung im Buschenschank Urbi. Eine herzhafte Jausenplatte, gute Unterhaltsmusik und so manches Gläschen Wein ließen die anstrengende Busfahrt schnell vergessen.

Am Samstag machten wir einen “Kultur-Ausflug” nach Graz, genossen eine kurze, knackige Altstadtführung und besuchten noch den Schloßberg mit dem bekannten Grazer Uhrturm. Anschließend hieß es aber bereits Kräfte sammeln, denn ein besonderer Höhepunkt wartete auf uns. Die Bundesmusikkapelle Niederau nahm an der Marschmusikwertung des Musikbezirkes Graz-Süd in der Stufe “C” teil. Bereits im Vorfeld probten wir fleißig mit unserem neuen Stabführer Christian Mayr auf dieses Ziel hin. Aus gesundheitlichen Gründen musste jedoch kurzerhand unser Kapellmeister Hannes Gastl einspringen. Umso mehr freut es uns, dass wir auch unter diesen Umständen die Marschmusikwertung mit “ausgezeichnetem Erfolg” (90,06 Punkten) absolvieren konnten.

Am Abend fand dann noch ein großer Festakt mit ca. 40 Gastkapellen und mehr als 1200 MusikantenInnen statt.

Mehr oder weniger ausgeschlafen, machten wir uns auch am Sonntagvormittag wieder auf zum Festgelände, nahmen am Einzug zum Festgottesdienst teil und konnten zum Abschluss mit einem kurzen Frühschoppenkonzert auch unsere spielerischen Fähigkeiten noch präsentieren.

Alles in Allem eine gelungene und erfolgreiche Ausfahrt, an die wir mit Sicherheit noch länger gerne zurückblicken.