Ausschreibung zur Vergabe 2er Baugrundstücke

Durch das Instrument der Vertragsraumordnung, welches seit 2017 in der Gemeinde Wildschönau flächendeckend angewendet wird, können nun wieder 2 Baugrundstücke zu einem Preis von € 160/m2 zur Vergabe ausgeschrieben werden. Die beiden Grundstücke befinden sich in der KG Niederau im Bereich Wildenbach

  • GP 620/1 im Ausmaß von ca. 595 m2
  • GP 596/1 im Ausmaß von ca. 649 m2
Baugründe im Bereich Wildenbach, KG Niederau

Zu welchen Bedingungen werden die Grundstück vergeben?

Es ist ein Verwendungsvertrag mit der Gemeinde Wildschönau entsprechend den Richtlinien „Leistbares Wohnen in der Wildschönau – Richtlinien Vertragsraumordnung der Gemeinde Wildschönau – 2018“ abzuschließen.

Verpflichtungen: Freizeitwohnsitzverbot und Begründung Hauptwohnsitz, Bebauungspflicht (innerhalb von 3 Jahren), Überbindungspflicht des Vertrages auf Rechtsnachfolger

Absicherung: Vorkaufsrecht für die Gemeinde Wildschönau auf 15 Jahre, Vertragsstrafen für widmungswidrige Nutzung

Wer kann sich bewerben?

BewerberInnen müssen ein ausreichendes Naheverhältnis zur Gemeinde Wildschönau haben, das heißt: 

  • Durchgehender Hauptwohnsitz seit 5 Jahren in der Gemeinde Wildschönau oder im Niederauer Anteil der Gemeinde Hopfgarten (Postleitzahl 6314 bzw. Volksschulsprengel Niederau), oder –
  • Mindestens 15 Jahre früherer Hauptwohnsitz in der Gemeinde Wildschönau oder im Niederauer Anteil der Gemeinde Hopfgarten (Postleitzahl 6314 bzw. Volksschulsprengel Niederau) begründet hatte, wobei der Hauptwohnsitz nicht durchgehend begründet sein musste („Heimkehrerregelung“), oder
  • Arbeitsplatz seit mindestens 5 Jahren in der Gemeinde in der Gemeinde Wildschönau oder im Niederauer Anteil der Gemeinde Hopfgarten (Postleitzahl 6314 bzw. Volksschulsprengel Niederau) und Förderwürdigkeit nach dem Tiroler Wohnbauförderungsgesetz

Ausgeschlossen sind BewerberInnen

  • die selbst EigentümerInnen sind (Baugrundstück, Eigentumswohnung oder Haus)
  • deren Eltern, EhepartnerInnen, eingetragene PartnerInnen oder LebensgefährtInnen EigentümerInnen eines freien Baugrundstückes, einer Eigentumswohnung oder eines Hauses sind.

Konkreter Bedarf: Um Baulandhortung zu vermeiden muss das jeweilige Grundstück innerhalb von 3 Jahren mit einem Wohnhaus bebaut werden und der Hauptwohnsitz begründet werden. Die BewerberInnen werden nach einem Punktesystem für die Vergabe im Gemeinderat gereiht. Das Punktesystem berücksichtigt insbesondere soziale Aspekte und die Dringlichkeit des Bedarfs. Die endgültige Reihung wird durch den Gemeinderat vorgenommen, eine Anpassung des Punktesystems ist dem Gemeinderat jederzeit vorbehalten!

Wo und wie kann ich mich bewerben?

Der Bewerbungsbogen ist im unter nachstehendem Link

abrufbar.

und liegt im Gemeindeamt zu den Parteienverkehrszeiten zur freien Entnahme auf.

Bewerbungen sind bis

Freitag den 20.09.2019

im Gemeindeamt abzugeben bzw. zu übermitteln (Post, E-Mail). Die Richtlinien „Leistbares Wohnen in der Wildschönau – Richtlinien Vertragsraumordnung der Gemeinde Wildschönau – 2018“ und das Punktesystem sind an der digitalen Amtstafel unter www.wildschoenau.gv.at abrufbar.

image sources

  • wildschoenau-infoplattform_wappenbild_320x320px_2017_1.0: Gemeinde Wildschönau