Case Manager für die Wildschönau bestellt

Der Planungsverband Brixental – Wildschönau hat nun für die Beratung, Pflege und Gesundheitspräventation einen eigenen Manager bestellt. Case Management ist ein Handlungsansatz, dessen tragende Idee das vernetzte Arbeiten bildet. Ziel ist es, eine individuelle und bedürfnisgerechte Lösung für Klienten und deren Angehörige in schwierigen Lebenslagen zu finden.
Der Planungsverband 31 Brixental – Wildschönau hat sich nach einem längeren Evaluierungsprozess im Jahr 2015 dazu entschieden, einen entsprechenden Case Manager, also „Kümmerer“ für die Region mit rund 24.000 EinwohnerInnen anzustellen – eine unabhängige Person, die bestmöglich die bestehenden Einrichtungen und Sozialpartner miteinander verbindet.
Dadurch können eine Über-, Unter- oder Fehlversorgung vermieden und die bestehenden Ressourcen bestmöglich genutzt werden. Mit dem Case Management wurde konkret im April 2016 begonnen. Der Bedarf hat sich seither als sehr groß erwiesen.
Zu den bestehenden Einrichtungen und Sozialpartnern zählen alle Wohn- und Pflegeheime in der Region, darüber hinaus Krankenhäuser mit Entlassungsmanagement, Sozial und Gesundheitssprengel, Ärzte, Gemeinden, Freiwillige, Ehrenamtliche uvm.
Träger dieses Projektes sind die sieben Gemeinden im Planungsverband 31 Brixental – Wildschönau mit der Gemeinde Reith b. K. in Verbindung mit den SGS (Sozial- und Gesundheitssprengel) der Region als Verrechnungspartner.
Wildschönau TV hat mit dem neuen Case-Manager (oder Kümmerer) Dietmar Strobl und den Verantwortlichen gesprochen:

 

Das Projekt „Casemanagement“ des Planungsverbandes Brixental-Wildschönau ist für den Tiroler Gemeindekooperationspreis nominiert.

Dabei sind wir nun unter weiteren Bewerbern in der Endauswahl der drei besten Projekte. Es liegt nun an jedem einzelnen von uns, ob wir für unser Projekt „Case-Management“ den Kooperationspreis vom Land Tirol in unsere Region holen können.

Bitte deshalb unter www.geko.tirol fleißig für dieses Projekt zu Voten!

Casemanager Dietmar Strobl DGKS mit Bgm. Josef Kahn/Itter, Obmann des Planungsverbandes Brixental Wildschönau

Casemanager Dietmar Strobl DGKS mit Bgm. Josef Kahn/Itter, Obmann des Planungsverbandes Brixental Wildschönau

image sources

  • P1080026: Toni Silberberger