Covid-19 Impfstart im Wohn- und Pflegeheim Wildschönau!

Heute Mittag wurde der Impfstoff BioNTech/Pfizer („BNT162b2“) vom Land Tirol geliefert.

Die Bewohner unseres Wohnheims haben sich im Vorfeld nach einer ausführlichen Aufklärung von Dr. Richard Lanner bereits für eine Impfung entschieden. Heute wurde deshalb die erste Teilimpfung verabreicht. Als eine der Ersten haben sich auch unsere Ärzte Dr. Reinisch und Dr. Mair gegenseitig geimpft. Außerdem wurde den ersten Mitarbeitern der Impfstoff verabreicht.

Die Impfung wird digital erfasst und in den digitalen Impfpass eingetragen. Wir hoffen somit, uns bestmöglichst vor einer Infektion mit dem Corona-Virus schützen zu können und wieder “Normalität” in unser Leben zu bekommen.

Das Team und die Bewohner des Wohn- und Pflegeheims bedanken sich bei unseren “Heimärzten”  für die hervorragende medizinische Betreuung in der herausfordernden Coronazeit! Vielen herzlichen Dank für euer Zuhören, Kommen und einfach “Da sein”. Es gibt uns ein gutes, sicheres Gefühl diese Zeit weiterhin zu Meistern! Ein Dankeschön auch an Dr. Richard Lanner, der die wöchentlichen Corona-Schnelltests bei den Bewohnern durchführt.

Weitere Infos bezüglich der Coronaimpfung erhalten Sie bei Dr. Georg Reinisch, Dr. Robert Mair und Dr. Ingo Soraruf oder auf der Website des Sozialministeriums.

https://www.sozialministerium.at/Corona-Schutzimpfung.html

 

 

Dr. Mair impft Dr. Reinisch mit dem BioNTech/Pfizer („BNT162b2“) Impfstoff

 

Dr. Reinisch verabreicht Dr. Mair den Impfstoff

 

Heimleiter Otto Astl bei der Impfung…

 

…sowie Pflegedienstleitung DKGPin Karin Weißbacher