Dem Kreuz zur Ehr’ am Lahnerköpfl in Niederau

Die Musikantinnen und Musikanten der Bundesmusikkapelle Niederau trotzten am letzten Wochenende dem wechselhaften Wetter und gestalteten am Gipfelkreuz beim Lahnerköpfl in Niederau einen feierlichen Wortgottesdienst. Im Anschluss daran fand bei der Markbachjoch-Alm ein gemütlicher Frühschoppen statt.

IMG-20160717-WA0008

Diakon Peter Sturm zelebrierte am vergangenen Sonntag gegen halb 12 unter dem Gipfelkreuz eine Wortgottesfeier, zu der neben der BMK Niederau auch zahlreiche weitere Mitfeiernde aufs Lahnerköpfl gekommen waren. Trotz der dunklen Wolken, die die herrliche Aussicht etwas verdeckten, hielt das Wetter und die gemeinsame Feier konnte beinahe komplett im Trockenen beendet werden.

Im Anschluss daran führte der Weg weiter zur Markbachjoch-Alm, wo die BMK Niederau für Stimmung bei einem etwas verspäteten Frühschoppen sorgte. Auf der Terrasse unter den Markisen blieb es auch bei dem ein oder anderen kurzen Regenschauer trocken und die vielen Zuhörer konnten so den Nachmittag am Berg gemütlich ausklingen lassen.

Das alte Gipfelkreuz am Lahnerköpfl wurde im Jahr 2010 von der BMK Niederau durch ein neues Kreuz ersetzt und neu eingeweiht. Eigens für diesen Anlass komponierte der ehemalige Kapellmeister der BMK Niederau, Manfred Rabl, das Stück „Dem Kreuz zur Ehr’“,das auch am vergangenen Sonntag von den Musikantinnen und Musikanten an diesem Platz wieder mit Stolz gespielt wurde.

IMG-20160717-WA0032

IMG-20160717-WA0034

IMG-20160717-WA0010

IMG-20160717-WA0029     IMG-20160717-WA0004

IMG-20160717-WA0015   IMG-20160717-WA0036