Der Bergadvent im Museum z`Bach war ein Publikumsmagnet

Auch die 14. Auflage des Bergadvents im Museum z`Bach war wieder ein großer Erfolg. Über 1000 Besucher, 2 ausverkaufte Adventsingen, eine schöne Stimmung und durch die Reihe zufriedene Aussteller und Beteiligte zeigen auf, wie wichtig die Veranstaltung für das Hochtal ist. Die Besucher kommen neben der Wildschönau inzwischen aus ganz Österreich, Deutschland und Südtirol.

Ein besonderes Lob gebührt dem Gesundheits- und Sozialsprengel Wildschönau, der mit äußerst beliebten und kreativen Basteleien und Geschenksideen aufwartete und für das leibliche Wohl sorgte. Aber auch sonst hat sich der Angebotsmix aus Bauernprodukten, heimischem Handwerk und regionaler Kulinarik sehr bewährt. Mit dabei waren auch die Frauenschaften Niederau, Oberau, Auffach und die Thierbacher Bäuerinnen mit schönen Kuchen und Kaffee, die Sturmlöder mit den beliebten Brodakrapfen und die Landjugend Oberau mit einem Standl und der Christkindlpost. Ensembles der MMS und Bläsergruppen der BMK Mühltal und Oberau sorgten für einen passenden musikalischen Rahmen.

Das Adventsingen am ersten Samstag fand wegen der großen Nachfrage zweimal statt. Der von Joch Weißbacher moderierte Abend war wieder ein besonderes Erlebnis udn jedere wurde auf wunderbare Weise auf den Advent eingestimmt.

Zu einer richtigen Adventveranstaltung in der Wildschönau gehören auch die Anklöpfler. Die Niederauer Anklöpfler bildeten auch einen würdigen Abschluss des 14. Tiroler Bergadvents in der Wildschönau. Die Planungen für das kleine Jubiläum im Jahre 2020 sind bereits im Gange.

Weitere schöne Adventveranstaltungen in der Wildschönau:

  • Samstag, 14. Dezember: 16. Auffacher Musikantenadvent von 16.00 bis 19.00 Uhr im Músikpavillon in Auffach
  • Sonntag, 15. Dezember: 1. Dorfadvent in Niederau ab 14.00 Uhr beim Pavillon
  • Samstag, 21. Dezember: 4 Lichterreise in Thierbach um 16.00 Uhr + “Wunderliche Weihnachten” um 19.00 Uhr