“Die Hoameligen” – jetzt noch Karten sichern!

Nach der Verschiebung der Veranstaltung im Frühjahr kommen “Die Hoameligen” Ende August endlich in die Wildschönau!

Neben der authentischen Alpenländischen Volksmusik sind es Standards der Unterhaltungsmusik der Vergangenheit und Gegenwart, die “Die Hoameligen” voller Leidenschaft neu interpretieren und das Repertoire auch um eigene Songs erweitern.

Die unkonventionelle Besetzung, der homogene, dreistimmige Gesang und die durchwegs eigenen Arrangements verleihen beliebten “Klassikern” neue Qualitäten. Eine fundierte, weitgefächerte Ausbildung und ein intuitives Feingefühl für unterschiedliche Stilrichtungen
schaffen auf dem schmalen Grat zwischen Kommerz, Kunst und Volkskultur ein neues, charakteristisches Ganzes. Inhaltlich spannen die drei Musikerinnen dabei einen Bogen von feinsinnig-witzig bis ernsthaft-innig.

Seit 2001 beschreiten die beiden Schwestern Barbara Schreier und Karoline Kostner gemeinsam mit Claudia Heis unter dem Namen “Die Hoameligen” ihren musikalischen Weg mit dem Ziel, ein unverwechselbares Puzzleteil im bunten Musikgeschehen des
deutschsprachigen Raumes zu sein.

Ein Vorgeschmack zum Konzert am Sonntag, 30. August 2020!
https://youtu.be/C-4MfbzxmPc

  • Zeit: Sonntag, 30. August 2020
    19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
  • Ort: Bergbauernmuseum z’Bach
  • Kulturbeitrag: € 18,-

Alle Karten, die bereits für die Veranstaltung im April gekauft wurden, sind für das Ersatz-Konzert gültig! Restkarten sind in allen Filialen der Raiffeisenbank Wildschönau und im Infobüro des TVB Wildschönau (Tel. 05339 855-0) erhältlich.

Für die Zeit während dem Einlass bzw. dem Verlassen aller Kultur-Veranstaltungen sowie bei sonstigen Kontaktstellen (Getränkekauf, Toiletten usw.) bitten wir euch einen Mund- und Nasen-Schutz zu tragen.