Ehrungen für langjährige ehrenamtliche Tätigkeiten im Büchereiwesen

Über 1000 ehrenamtliche Bibliothekare und Bibliothekarinnen engagieren sich tagtäglich in den zirka 160 öffentlichen Büchereien in Tirol. Kulturlandesrätin Beate Palfrader bedankte sich am vergangenen Montagabend bei rund 80 freiwilligen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen für ihre verdienstvollen Tätigkeiten. Unter ihnen waren auch fünf Wildschönauerinnen, die für ihre Mithilfe in der Bücherei Niederau geehrt wurden.  Im Zuge des Festaktes im Großen Saal im Landhaus Innsbruck erhielten Marianne Dummer, Elisabeth Klingler und Annemarie Eder eine Urkunde für ihr Engagement über 20 Jahre.  Andrea Unterhauser und Martina Eder wurde für ihre 10-jährige ehrenamtliche Mitarbeit gedankt.

„Tirol verfügt über ein dichtes Netz an öffentlichen Bibliotheken, die den Bürgerinnen und Bürgern Zugang zu Literatur und Medien ermöglichen. Ein besonderer Dank gilt den zahlreich ehrenamtlich Engagierten, ohne die dieses Angebot flächendeckend nicht sichergestellt werden könnte“, drückte LRin Palfrader ihre Wertschätzung für den Einsatz der Jubilare aus.