Erste Lockerungen der Besuchszeit im Wohn- und Pflegeheim!

Die wichtigste Änderung bei den Besuchsregeln erlaubt nunmehr zwei Besuche mit jeweils zwei Personen pro Bewohner pro Woche!
Liebe Besucher, geschätzte Angehörige!
Mit der 94. Verordnung des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz mit der besondere Schutzmaßnahmen zur Verhinderung einer Notsituation auf Grund von COVID-19 getroffen werden, treten mit 28. Februar 2021 neue, gelockerte Besuchsregelungen in Kraft.
Weiters gelten die bekannten Regelungen und Schutzmaßnahmen:
Besucher/Innen des Wohn- und Pflegeheims müssen vor dem Besuch nachweisen:
a) einen negativen Antigen-Test – nicht älter als 24 Stunden oder
b) einen negativen PCR-Test – nicht älter als 48 Stunden
– Pro Bewohner/In  sind zwei Besucher zweimal pro Woche erlaubt!
– Besuche sind telefonisch anzumelden – eine Terminvereinbarung unter 05339 2690 zwischen 10 Uhr und 12 Uhr ist unbedingt erforderlich!
– Die Besuchszeiten sind von Montag bis Sonntag von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr
– Die Besuchszeit beträgt je Besuchstermin maximal 1 Stunde
– Besuche  ausschließlich im Bewohnerzimmer oder im Freien (bevorzugt)
– Einlass am Haupteingang mit Händedesinfektion, Atemschutzmaske FFP2
– Personenbezogene Daten werden dokumentiert sowie die Temperatur gemessen, Handschutz ausgegeben.
– Ein Abstand von mindestens einem Meter ist einzuhalten!
– Während des Besuches ist durchgehend eine FFP2/CPA oder höherwertige Atemschutzmaske zu tragen.
– Der Mund-Nasen-Schutz ist selber mitzubringen (in der Apotheke Wildschönau erhältlich)
– Bei Anzeichen von Krankheit zu Hause bleiben und soziale Kontakte meiden!
– Besuche im Rahmen der Hospiz- und Sterbebegleitung sind davon ausgenommen!
Bitte nutzen sie nachfolgende kostenlose Testmöglichkeiten:
1) Hausärzte Dr. Mair und Soraruf, Oberau sowie Dr. Reinisch, Auffach
2) Apotheke Wildschönau, Niederau
3) Teststraße Wörgl,  Bahnhofstraße, Wörgl
2) Screeningstraße Kufstein, Münchnerstraße 22, 6330 Kufstein
Anmeldungen sind direkt bei den Hausärzten und der Apotheke möglich oder online unter www.tiroltestet.at oder per Telefon unter der Nummer 1450.
Wir hoffen, damit unsere Bewohner weiterhin bestmöglich vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen!