Erstes “wildschönauer MORD’s DINNER”

Ein mörderischer Abend zum Abschluss der Krautingerwoche 2016:  “LALLINGER ERMITTELT…”

Zum Abschluss der Krautingerwoche findet am Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 19.00 Uhr die Premiere des “wildschönauer MORD’s DINNER” ganz im Zeichen des Krautingers beim Sollererwirt in Thierbach statt. Die Heimatbühne Wildschönau präsentiert in Zusammenarbeit mit Kultur Wildschönau erstmals einen Gasthaus-Krimi im Hochtal, bei dem alle Besucher zur Teilnahme an den Ermittlungen eingeladen sind.

Die Karten zu diesem mörderischen Abend inkl. 4-gängigem Menü sind ab sofort um EUR 49,- beim Tourismusverband Wildschönau erhältlich. Es erfolgt kein Verkauf an der Abendkassa! (Bitte auch alle reservierten Karten in den nächsten Tagen persönlich im Infobüro des TVB abholen.)

Inhalt: 
„Haupt-Kriminalkommissar Lallinger bekommt auf der Dienststelle einen anonymen Anruf, bei welchem ihm mitgeteilt wird, dass sich ausgerechnet an jenem Abend, an dem beim Sollerer Wirt in Thierbach das Gala-Menü zur Krautinger-Woche stattfinden soll, ein schlimmes Verbrechen ereignen wird. Er und sein Kollege Goaßberger machen sich auf den Weg nach Thierbachm um dies zu verhindern. Just in dem Moment, in dem der Kommissar den anwesenden Gästen verkündet, dass diese aufgrund Ihrer Anwesenheit außer Gefahr sind, bricht ein Gast tot zusammen. Schnell wird klar, dass es sich hierbei um Mord handelt. Und Lallinger ermittelt…“

mordsdinner_folder_1-seite_10_2016 mordsdinner_folder_2-seite_10_2016 mordsdinner_folder_3-seite_10_2016 mordsdinner_folder_4-seite_10_2016
Layout: Sabine Sandbichler

Weitere Vorstellungen Anfang November beim Tirolerhof in Oberau sind bereits eingeplant. Auch die Karten dazu sind schon jetzt beim Tourismusverband erhältlich.

image sources

  • mordsdinner_folder_1-seite_10_2016: Michaela Hausberger
  • mordsdinner_folder_2-seite_10_2016: Michaela Hausberger
  • mordsdinner_folder_3-seite_10_2016: Michaela Hausberger
  • mordsdinner_folder_4-seite_10_2016: Michaela Hausberger
  • mordsdinner_plakat_a3_thierbach_10_2016: Michaela Hausberger