FC Wildschönau schaut positiv zurück ins Jahr 2016

Die Jahreshauptversammlung des FCW fand dieses Jahr am 18.11.2016 in der Brauerei in Mühltal statt. Es war wieder ein sehr aktives Jahr mit vielen Veranstaltungen, Höhen und Tiefen und dem ein oder anderen Trainerwechsel.

Nach dem Tätigkeitsbericht von Obmann Leitmann Hansi durften auch die Trainer ein paar Worte zur jeweiligen Mannschaft sagen. Der FCW Wildschönau besteht momentan aus der Kampfmannschaft, den Damen, der Reserve und den 6 Nachwuchsmannschaften.

In diesem Jahr war vom „ Herbstmeistertitel der Damen“ über eine „beschi…. Tabellenlage“ alles dabei.

Der Nachwuchsleiter Stefan Unterer bot uns einige interessante Zahlen. Es wird 2 mal in der Woche pro Mannschaft auf dem Platz trainiert, dass sind 290 Trainings pro Jahr. Ein sehr großer Aufwand für Trainer und Spieler. Wir haben gemeinsam 123 Spiele gespielt, davon 57 gewonnen, 57 verloren und 9 gingen unentschieden aus. Es wurden 322 Tore geschossen und haben aber leider 334 bekommen.

Kassier Christoph Zellner zeigte uns in seinem Kassabericht die Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2016. Was wurde veranstaltet, wie viel kostete die Veranstaltung und was wurde  eingenommen. Mit dem Kassaprüfer durch den Hauptsponsor RAIKA wurden der Vorstand und der Kassier einstimmig entlastet.

Das Highlight der Jahreshauptversammlung waren die Neuwahlen des Vorstandes, beaufsichtigt von Vizebürgermeister Moser Norbert. Einstimmig wurde der Vorstand gewählt.

Dieser setzt sich zusammen aus: Obmann: Leitmann Hansi mit Vertretung Gföller Manuel, Kassier: Zellner Christoph mit Lukas Rangger, SchriftführerInnen: Perwein Verena mit Stephanie Thaler, sowie den Beiräten: Matthias Silberberger, Hansi Kühlechner und Andreas Thurner.

Mit den Abschlussworten des Obmanns Leitmann Hansi, der eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison wünscht, gehen wir in die verdiente Winterpause und sehen uns im Jahr 2017 wieder, denn dann, geht’s  wieder heiß her.

verfasst von Stephanie Thaler,

neu- gewählte Schriftführer Stellvertreterin