Flüchtlinge bedanken sich

Nun hat die letzte Flüchtlingsfamilie Niederau verlassen und wohnt jetzt in Schwaz. Die Flüchtlinge möchten sich bei allen ganz ganz herzlich bedanken, die ihnen beim Eingewöhnen in der Wildschönau, beim Deutsch lernen und in Schule und Kindergarten geholfen haben! Ein herzliches Dankeschön auch an die hilfsbereiten Nachbarn!

Somit kann das Kapitel “Flüchtlinge in der Wildschönau” positiv abgahakt werden. Ein großes Dankeschön an alle Wildschönauer, die mitgeholfen haben, dass sich diese Menschen bei uns wohlfühlen konnten. Eine ältere Nachbarin meinte: “So nette Nachbarn homa no nia g’kobt.”

image sources

  • Familie Noruzi aus Afghanistan: Roya Noruzi