Großes Kirchweihfest in Oberau – Gratulation an Pfarrer Josef Aichriedler zum 80. Geburtstag

“250 Jahre Kirchweih in Oberau”, das bot allen Grund für ein großes Kirchenfest im Hauptort des Hochtales. Dafür unterbrach Weihbischof Hansjörg Hofer sogar seinen Urlaub in seiner Heimat Stumm im Zillertal. Angetreten zum Fest war die offizielle Wildschönau, voran Bürgermeister Hannes Eder mit seinem Gemeinderat.

Auch alle Vereine wie Musikkapellen Oberau / Mühltal, Scharfschützenkompanie, Feuerwehr, Bergwacht, Sturmlöder, Kassettlfrauen, Landjugend und viele andere waren angetreten, um das Jubiläum gebührend zu feiern.

Musikalisch umrahmt wurde die Festmesse von den Bläsern der BMK Mühltal, dem Kirchenchor Oberau und dem Oberauer Männerchor. Zelebrant war Weihbischof Hansjörg Hofer. Unterstützt wurde er dabei von Pfarrer Josef Aichriedler, Pfarrer Paul Rauchenschwandtner, Pfarrer Hans Kurz, Pater Edwin und Diakon Klaus Niedermühlbichler.

Weihbischof Hansjörg Hofer erinnerte in seiner Festpredigt an den Stellenwert eines Gotteshauses, der zentrale Mittelpunkt eines jeden Dorfes. Die Erbauer vor 250 Jahren waren echte Pioniere und Menschen mit Weitblick, das erforderte schon damals großen Mut und Zuversicht. Und dies gilt es auch weiterhin zu erhalten.

Mit einer großen Gratulations-Tour für Pfarrer Josef Aichriedler, der vor wenigen Tagen seinen 80. Geburtstag feierte, ging dieser denkwürdige Tag in Oberau zu Ende.

https://vimeo.com/590849334