Handwerksmarkt im Bergbauernmuseum z‘Bach startet am 8. Juli

Der beliebte Handwerksmarkt im Museum startet – anders als in der aktuellen Gemeinde-Zeitung angegeben – erst am Donnerstag, 8. Juli 2021.

Handwerker aus der Umgebung zeigen wieder alte und interessante Techniken, wie Holzschnitzen, Drechslen, Filzen, Korbflechten und mehr… Auch bei typischem Kunsthandwerk wie Goldstickerei, Ranzensticken und “Doggln”-Machen kann man zuschauen.

In der alten Museumsküche werden in der Mittagszeit duftende “Schmalznudeln” gebacken. Kaffee und Kuchen sowie Getränke stärken nach einem interessanten Gang durch das Museum.

Jeden Donnerstag im Bergbauernmuseum z’Bach von 12:00 – 17:00 Uhr.
Es gilt die 3-G-Regel.

Auch Einheimische sind herzlich willkommen.