Impressionen vom Tirolerfest Dreizehnlinden 2018

Das Passagierschiff “Principessa Maria” legte am 10. September 1933 in Genua ab und brachte die Auswanderer am 18. September nach Rio de Janeiro. Am Freitag, 13. Oktober 1933 erreichten in dunkler Nacht die ersten 83 Tiroler Auswanderer ihre neue Heimat Dreizehnlinden. Das 85-jährige Jubiläum der Auswanderung wurde letztes Wochenende wieder groß in Dreizehnlinden mit dem Tirolerfest gefeiert.

Das Tirolerfest fand erstmals im Oktober 1934 statt. Die Veranstaltung gewann inzwischen mit jedem neuen Jahr mehr und mehr an Bedeutung. Das anfänglich nur zweitägige Fest ging heuer von 10. bis 14. Oktober über die Bühne. Hier ein paar Impressionen aus Dreizehnlinden…

Die Bühne Tirolerfest in Dreizehnlinden

Das Festzelt beim Tirolerfest – 7000 Mann Fassungsvermögen….

…das Zelt auch voll gefüllt…

… und Beste Stimmung!

Frau Honorarkonsul Claudia Grander-Barbieri und Bgm. Mauro Dresch mit Tyrol Musik Projekt – die musikalische Vertretung der Wildschönau beim Tirolerfest.

Bgm. Mauro Dresch dirigiert einen Ehrenmarsch mit der Musikkapelle Dreizehnlinden

Die Wildschönauer Reiseteilnehmer 2018 in Dreizehnlinden bei der ersten Kapelle in Babenberg

Andreas Thaler Park mit Kirche im Hintergrund

Die Wildschönauer Reiseteilnehmer mit den Wirtsleuten im Hotel 13Linden

Impressionen vom Festumzug – die Musikkapelle…

… und natürlich auch die Principessa Maria…