Information Bundespräsidentenwahl 2016 Wiederholung des zweiten Wahlganges

Liebe Wählerin, lieber Wähler!

Zur Teilnahme an der Wiederholung des 2. Wahlganges der Bundespräsidentenwahl am 02. Oktober 2016 sind Sie berechtigt, wenn Sie

  • österreichische Staatsbürgerin oder österreichischer Staatsbürger mit Hauptwohnsitz in Österreich sind
  • und schon beim ersten und zweiten Wahlgang wählen durften,
  • Auslandsösterreicherin oder Auslandsösterreicher sind und bis zum 24. März 2016 in die Wählerevidenz einer österreichischen Gemeinde eingetragen worden sind.
  • Wer nach dem 24. April 2016 das 16. Lebensjahr vollendet hat, ist daher für die Wiederholungswahl weiterhin nicht wahlberechtigt.
  • Personen, die seit dem Stichtag (23. Februar 2016) ihren Hauptwohnsitz geändert haben, sind weiterhin in jener Gemeinde wahlberechtigt, in der sie am Stichtag gewohnt haben.

 

Sind Sie österreichische Staatsbürgerin oder österreichischer Staatsbürger mit Hauptwohnsitz in Österreich, so werden Sie automatisch in die Wählerevidenz Ihrer Heimatgemeinde (und damit in das für die Bundespräsidentenwahl erstellte Wählerverzeichnis) eingetragen.

Wahllokale Wildschönau:

Sie können in

  • Oberau, Gemeindeamt, Sprengel I
Kirchen Oberau 116 von 08:00 bis 13:00
  • Oberau, Gemeindeamt, Sprengel II
Kirchen, Oberau 116 von 08:00 bis 13:00
  • Auffach, Volksschule, Sprengel III
Dorf, Auffach 173 von 08:00 bis 13:00
  • Niederau, Volksschule, Sprengel IV
Wildschönauerstr., Niederau 100 von 08:00 bis 13:00
  • Thierbach, Volksschule, Sprengel V
Dorf, Thierbach 22 von 9:30 bis 11:30

Ihre Stimme abgeben.  Ihren Wahlsprengel können Sie der amtlichen Wahlinformation entnehmen, welche Sie per Post erhalten.

 

Sollten Sie verhindert sein (z.B. ortsabwesend, Bettlägerigkeit etc.) und eine Wahlkarte benötigen, können Sie diese wie folgt beantragen:

Online:

bis spätestens

Mittwoch, 28. September 2016, 24 Uhr

unter

Wahlkartenantrag

Die Wahlkarte wird Ihnen zugeschickt.

Persönlich im Gemeindeamt:

bis spätestens

Freitag, 30. September 2016, 12 Uhr

mündlich im Meldeamt bei Peter Weißbacher (persönlich oder durch eine bevollmächtigte Person – Lichtbildausweis erforderlich)

Bitte beachten Sie:

Beantragen Sie Ihre Wahlkarte bei Ihrer Hauptwohnsitzgemeinde (Auslandsösterreicherinnen und Auslandsösterreicher bei der Gemeinde, in deren Wählerevidenz Sie eingetragen sind) rechtzeitig!

Wenn Sie eine Wahlkarte beantragt haben, dürfen Sie nur mehr mit Ihrer Wahlkarte Ihre Stimme abgeben, unabhängig davon, wo und auf welche Weise Sie wählen möchten! Seit 1. Jänner 2016 kann die ausgefüllte und zugeklebte Wahlkarte am Wahltag in jedem beliebigen Wahllokal während der Öffnungszeiten abgegeben werden. Bis dahin war dies nur in Wahllokalen des Stimmbezirks (zuständige Bezirkswahlbehörde) möglich.

Sollten Sie keine Wahlkarte beantragt haben, so können Sie ausschließlich bei der Gemeinde, in deren Wählerevidenz Sie eingetragen sind, am 02. Oktober 2016 Ihre Stimme abgeben.

Weitere Informationen zur Wiederholung der Stichwahl finden Sie unter www.help.gv.at

Bei Fragen steht Ihnen unser Sachbearbeiter Peter Weißbacher im Gemeindeamt gerne zur Verfügung!

Telefon: +43 5339 8110 14

EMail: gemeinde@wildschoenau.gv.at

Gemeindeamt Wildschönau