KLAMMFÜHRUNG MIT ANDREAS HOFER, EBERSLEITH

Aufschlussreiche Führung in der Kundler Klamm mit Andreas Hofer, Ebersleith

Andreas Hofer, Ebersleith vor dem von ihm begrünten Steilhang

Die interessierte Gruppe der Erwachsenenschule Wildschönau

Das Spruchband

Am Samstag, den 6. Mai durfte eine Gruppe von 19 Interessierten ein wenig hinter die Kulissen sehen, was sich in der Kundler Klamm so abspielt, ohne dass es die breite Öffentlichkeit bemerkt.

Im Jahr 2009 wurde zur Sicherung des Wanderweges im Bereich Steinertalbach und Jagersteig nach Saulueg, Gemeinde Kundl, ein ca. 50m langes Steinfangnetz angebracht, das zwar lose Steine auffangen, die Sanderosion aber nicht stoppen kann.

Der Ebersleith Andrä hat das nicht nur erkannt, sondern auch etwas dagegen getan. Und zwar allein, obwohl er Unterstützung gesucht hat.

Hier einige interessante Details aus der kurzen Zusammenfassung seiner ausführlichen Dokumentation in Wort und Bild:

Versuchsbegrünung eines Sandhanges von ca. 0,2 ha; Seehöhe 615-665m

300 Säcke zu 30l mit Heublumensamen mitsamt Staub, vermischt mit Blumenerde von 2011 bis 2016 insgesamt ein Volumen von 9,4m³, was einen Bodenauftrag von 0,03mm ergibt.

Alles angeliefert mit dem Fahrrad (Gesamtstrecke 2000km) und händisch verteilt – Hangneigung 85%.

Eine nicht zu unterschätzende sportliche Leistung eines gestandenen Mannes, der sagen wir mal so, keine 50 mehr ist.

Als er eines Tages knapp vor dem Aufgeben war, fand er ein Band, das offenbar ein Vogel in höherem Auftrag für ihn dort abgelegt hatte (siehe Bild). Mit dem Text: „Gottes Friede umgebe dich, seine Weisheit leite dich, seine Kraft begleite dich und seine Liebe wärme dich.“ Andrä verstand es als Auftrag und vollendete sein Werk. Mit seiner Aktion hat Andrä Hofer den Umweltschützern ein Zeichen gesetzt, wie man Naturwunden heilen kann.

Aktuell wächst und gedeiht sein Werk und wird von Gämsen beäst. Die Erosion des Sandes ist sogar nach heftigen Regenfällen ausgeblieben. Göts Got tausmoi, Andrä. Wer Näheres erfahren möchte, weil hier nur eine grobe Übersicht abgedruckt wurde, kann sich gerne an
Andrä Hofer, Ebersleith, Oberau/Mühltal 63 wenden.

Veranstaltet wurde die Führung von der Erwachsenenschule Wildschönau, deren Leiter Joch Weißbacher heuer sein 30-jähriges Jubiläum feiert. Und noch ein Jubiläum: Gustl Hofer, unter anderem Chef des Bummelzuges, lud uns alle zur Feier des 20-jährigen Bestehens desselben, auf die Fahrt in die Klamm ein.

Bestimmt wird man in Zukunft genauer hinschauen, wenn man an diesem Steinfangnetz vorbeikommt und es dahinter schön grünen sieht.