Laternenfest in Thierbach

Leider konnten wir in diesem Jahr nicht wie gewohnt unser Laternenfest mit den Eltern und Großeltern feiern. Aber wir hatten trotzdem ein sehr nettes Fest im Kindergarten.

Zur Vorbereitung hat selbstverständlich jeder von uns eine Laterne gebastelt und wir haben gemeinsam Martinsgänse gebacken. Am Freitag 13.11. konnte unser Fest starten. Zuerst mussten natürlich die Laternen ausprobiert werden. Dazu wurde der ganze Kindergarten verdunkelt, damit wir sehen konnten wie schön die Laternen leuchten. Wir hatten das Gefühl es sei wirklich schon Nacht. Die Stimmung war so toll, dass wir ganz spontan ein Laternenlied gesungen und gemeinsam einen Laternentanz aufgeführt haben. Lemke und Tanja waren von unserer Kreativität begeistert.

Nach unserer Laternen-Jause mit Martinsgänsen, Mandarinen, Nüssen und Kinderpunsch, sind wir mit unseren Laternen durch das Dorf gewandert.

Und für einige Leute im Dorf haben wir mit sicherem Abstand ein Laternenlied gesungen und verpackte Martinsgänse verteilt. Wir haben nämlich nicht vergessen, dass der heilige Martin so selbstlos geteilt hat und worum es eigentlich beim Laternenfest geht.