Morgen geht’s ins Ferienkino „Wie Brüder im Wind“

Nachdem auf Grund eines Gewitters im Sommer die Vorführung von „Wie Brüder im Wind“ kurzfristig abgesagt werden musste, wird der Film jetzt in den Herbstferien nachgeholt.

Zum Inhalt:

Das österreichische Filmdrama mit Manuel Camacho, Tobias Moretti, Jean Reno und Eva Kuen spielt in den Südtiroler Alpen der 60er Jahre.

Der zwölfjährige Lukas erlebt vor dem grandiosen Bergpanorama keine glückliche Kindheit: Er und sein Vater verstehen sich nicht und haben schon lange nicht mehr miteinander gesprochen. Als Lukas einen aus dem Nest gefallenen jungen Adler findet, zieht er ihn heimlich auf, weil der Vater die Adler als Räuber seiner Schafe verfolgt.

Der Adler Abel entwickelt sich prächtig – doch es kommt der Tag, an dem Lukas ihm seine Freiheit zurückgeben muss, damit Abel sein selbstbestimmtes Leben beginnen kann. Nach einer Auseinandersetzung mit seinem Vater vermisst der verzweifelte Lukas seinen gefiederten Freund so sehr, dass er sich auf die Suche nach Abel macht… (Quelle: www.wiebrüderimwind.at)

Eine beeindruckende Geschichte über eine wunderbare Freundschaft als bildgewaltiges Abenteuer in der Tiroler Natur…

Trailer zum Film

 

  • Zeit: Dienstag, 31.10.2017, Filmbeginn 20.00 Uhr
  • Ort: Turnsaal Kindergarten Niederau
  • Eintritt: € 5,- / Person (Kinder bis 12 J. in Begleitung eines Erwachsenen frei)

 

Das Sommerkino soll wieder eine ständige Einrichtung im Wildschönauer Sommer werden, sind sich die Organisatoren einig. Das Schwimmbad-Areal ist im Sommer eine ideale Kulisse dafür.