Musikalischer Auftakt zur Genuss-und Kulturwoche Wildschönau

Wenngleich man mit dem Kaiserwetter vom Samstag nicht ganz mithalten konnte, es war ein schöner Auftakt zum Genuss-und Kulturherbst Wildschönau 2019. “Über’s Joch ummi schau’n”, lautete die Devise des “Weisenbläsertreffen” auf dem Schatzberg, und den Auftakt dazu bildet so wie jedes Jahr eine Bergmesse, heuer mit Diakon Klaus Niedermühlbichler.

Der Kulturausschuss der Gemiende hat in Zusammenarbeit mit BL Simon Seisl von den Wildschönauer Bergbahnen ganze Arbeit geleistet und eine nette Veranstaltung auf die Beine gestellt.

Musikanten aus der Wildschönau liesen ihre wunderschönen “Volksweisen” rund um den Schatzberg erklingen und dazu eine Abordnung der Heimatbühne Wildschönau die das “Krautingerlied” zum Besten gab. An den Hütten am Schatzberg sorgten Musikgruppen aus Alpbach und Vomp für Stimmung.

Der nächste Höhepunkt des Kultur- und Genussherbstes ist am Freitag den 27. September um 19.00 Uhr im Bergbauernmuseum z’ Bach. FL Elmar Mayr präsentiert aus dem Fundus seines Vaters und anderen, Winterbilder von einst und jetzt – aufgenommen aus dem selben Blickwinkel. Ein interessanter Einblick in die Entwicklung des Hochtales. Zudem wird die neue Broschüre zum “Wildschönauer Krautinger” präsentiert.

Ein Filmbericht ist in Bearbeitung!

Oberauer Weisenbläser
Simon & Martin Seisl
Niederauer Weisenbläser

Heimatbühne Wildschönau