Neuwahlen FC Raiffeisen Wildschönau 2021

Schon längere Zeit wurde im Hochtal vermutet, dass der seit 2013 tätige Vorstand durch ein neues Team ersetzt werden sollte. Geschuldet der globalen Pandemie musste man auf die jährlich stattfindende Hauptversammlung im November verzichten und trotz aller Bemühungen fiel der Termin im neuen Jahr ebenfalls ins Wasser.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Der Verein entschied sich heuer einmalig für die Durchführung einer Briefwahl, sodass der Vorstand von seinen Mitgliedern offiziell gewählt werden kann.

Doch bevor das Ergebnis verkündet wird, möchte sich der FC Raiffeisen Wildschönau im Namen aller Mitglieder beim bisherigen Vorstand für die vergangenen Jahre und geleistete Arbeit herzlichst bedanken! Eine neue Überdachung im Fritz-Mayr-Stadion oder die Installation einer Flutlichtanlage sind Beispiele, die das Engagement der letzten Perioden beschreiben.

Doch nun zum Eingemachten. Insgesamt wurde an 175 Mitgliedern ein Wahlzettel per Post zugeschickt, um von seinem oder ihrem Stimmrecht Gebrauch machen zu können. Nach einem Monat Abstimmungsfrist konnte Vizebürgermeister und unabhängiger Wahlleiter Norbert Moser bestätigen, dass der FC Raiffeisen Wildschönau ohne Gegenstimmen einen neuen Vorstand gewählt hat.

Im Namen des gesamten Vorstandes, bedanken wir uns für das im Vorhinein entgegengebrachte Vertrauen.

In einem unter Einhaltung aller Richtlinien und Verordnung erstellten Video stellt sich das gesamte Team persönlich vor. An dieser Stelle noch einmal großen Dank an Mayr Alex für die Kameraführung und Schnitt!
Das Video kann man hier anschauen:
https://fb.watch/4cKcexdxwB/
oder
https://www.instagram.com/p/CMXViJKqtFQ/

Wir freuen uns auf die kommenden Jahre und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen am Weihrerfeld im Fritz-Mayr-Stadion.
Bis dahin, zammhelfen und g´sund bleiben!

Euer FC Raiffeisen Wildschönau

Text: Michael Zellner