Pf. Mag. Paul Rauchenschwandtner zum Dechant gewählt

Am Donnerstag wurde Pf. Mag. Paul Rauchenschwandtner zum neuen Dechant des Dekanats Reith im Alpbachtal gewählt.

Das Dekanat Reith im Alpbachtal ist ein Dekanat der Erzdiözese Salzburg in Nordtirol. Nach dem Kirchenrecht der römisch-katholischen Kirche sind Dekanate eine Untergliederung der Diözese. Zu einem Dekanat werden mehrere benachbarte Pfarrgemeinden zusammengeschlossen. Die Erzdiözese Salzburg ist untergliedert in 17 Dekanate. Das Dekanat Reith im Alpbachtal umfasst neben den Pfarren im Pfarrverband Wildschönau auch noch die Pfarrverbände Alpbach-Brixlegg-Rattenberg-Reith im Alpbachtal, Brandenberg-Kramsach-Mariathal-Steinberg am Rofan, Kundl-Breitenbach sowie die Pfarre Bruck am Ziller.

An der Spitze eines Dekanats steht der Dechant, der üblicherweise ein Pfarrer aus einer der Pfarren des Dekanats ist. Die Neuwahl des Dechants wurde durch den Wechsel des bisherigen Dechants Pf. Franz Auer notwendig. Auer war bisher in Mariathal und Kramsach tätig, seit 1. September ist er als Pfarrer in Maria Alm und Hinterthal in Salzburg im Dienst.

Wir gratulieren unserem Pfarrer Paul recht herzlich zur Wahl und wünschen ihm bei seiner neuen Aufgabe das Allerbeste und den Segen Gottes!

Pfarrer Paul Rauchenschwandtner, Bergmesse Norderberg 2016