Schatzbergbahn startet in den Sommer

Nachdem die Markbachjochbahn bereits in Betrieb ist, startet am 12. Juni 2021 auch die Schatzbergbahn mit dem Sommerbetrieb. Endlich gehts los, so der einheitliche Tenor der Bergbahnmitarbeiter und der Hüttenwirte am Berg, denn auch die Schatzbergalm, die Gipföhit und das Berggasthaus Koglmoos öffnen die Pforten für ihre Gäste.

Zur Zeit trifft findet man noch einige Schneeflecken am Berg, aber genau das macht den Reiz dieser schönen Frühlingslandschaft aus. Die Schatzbergbahn bringt mit bequemen 8er-Gondeln Wanderer auf den gleichnamigen Berg. In 22 Minuten fährt die Bahn vom Dorfzentrum auf den Schatzberg. Ab der Bergstation der Gondelbahn ermöglichen sich viele Wanderungen. Beliebte Wanderziele sind der Gerngipfel und die Joelspitze. Der leichte Schatzberg Rundweg geht bis zum Speicherteich oberhalb der Gernalm. Beim Schatzbergkreuz eröffnet sich ein grandioser Ausblick auf die umliegende Bergwelt der Wildschönau und auf das Alpbachtal. Die längere Wanderung auf den Lämpersberg ist für geübte Berggeher. Auch der einfache Weg zur Mittel- und/oder Talstation sind landschaftlich sehr schön.

Tipps für Biker: Nicht nur für Wanderer ist der Schatzberg ein lohnendes Ziel, sondern auch für Mountainbiker oder E-Biker. Eine der Routen führt vom Ort Thierbach auf den Schatzberg und es gibt auch schöne Verbindungen zum Nachbartal Alpbach.

Übrigens FFP2 Masken nicht vergessen und in der Gastronomie gelten die üblichen Gastroregeln.

Infos zur Wildschönau und Wandertipps findet man auch unter www.wildschoenau.com