Schülerlotsen gesucht

Kinder sind immer vom Vertrauensgrundsatz ausgenommen!

Mit Schulbeginn sind wieder zahlreiche Kinder unterwegs. Gesucht werden für den Zebrastreifen in Niederau Bürger, die den freiwilligen Dienst des Schülerlotsen übernehmen und damit für mehr Sicherheit sorgen.

Der morgendliche Weg zur Schule und Kindergarten birgt mitunter Gefahrenpotential, denn besonders im Frühverkehr kann es beim Queren von Straßen schnell zu gefährlichen Situationen kommen.

Neben Elternteilen undGroßeltern  sind all jene engagierten Bürger aufgerufen, die speziell in den Morgenstunden ein wenig Zeit in die Sicherheit der Kinder investieren möchten.

Interessierte Bürger können sich in der Volksschule Niederau 05339/8207 melden. Schon alleine die Präsenz der Helfer veranlasst Autofahrer dazu, besser auf Kinder zu achten und rücksichtsvoller zu fahren.

Eine entsprechende Ausrüstung wird zur Verfügung gestellt, weiters erhalten Interessierte eine kurze, professionelle Einschulung durch die Polizei.