Stellenausschreibung Leitung Schülerhort

Stellenausschreibung gemäß § 60 der Tiroler Gemeindeordnung 2001, LGBl. Nr. 36/2001

Bei der Gemeinde Wildschönau wird mit Beginn des Kinderbetreuungsjahres 2016/17 ein Hort mit einer Hortgruppe eröffnet. Damit gelangt ab 01. September 2016 folgender Dienstposten neu zur Besetzung und wird hiermit ausgeschrieben:

Pädagogische Fachkraft mit Leitungsaufgaben

(Arbeitsverpflichtung voraussichtlich 37,5 Wochenstunden, inkl. Vor- und Nachbereitung sowie Besorgung von Leitungsaufgaben, das sind 93,75% der Vollbeschäftigung)

Der Hort ist ganzjährig geöffnet. Die pädagogische Fachkraft wird daher bei Bedarf auch außerhalb des Kindergartenjahres (= Ferien) zur Dienstleistung herangezogen.

Voraussetzungen für diesen Dienstposten sind:

  • Teamfähigkeit, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Physische und psychische Belastbarkeit, hohe Flexibilität
  • Verantwortungsvoller Umgang mit Kindern und Kolleginnen/Kollegen
  • Reife- und Diplomprüfung für Kindergärten und Horte bzw. andere Ausbildung gem. § 31 Abs. (1) lit. c) Tiroler Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetz
  • Berufserfahrung als pädagogische Fachkraft in einer entsprechenden Kinderbetreuungsgruppe von Vorteil

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt nach den Bestimmungen des Tiroler Gemeindevertrags-bedienstetengesetzes 2012 in der jeweils geltenden Fassung. Das Mindestentgelt für die voraussichtliche Teilbeschäftigung von 93,75% beträgt monatlich brutto € 1.907,53 € und kann sich aufgrund von gesetzlichen Vorschriften gegebenenfalls durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundenen Entgeltbestandteilen erhöhen. Schriftliche Bewerbungen sind bis

19. August 2016, 18:00

bei der Gemeinde Wildschönau, Kirchen, Oberau 116, 6311 Wildschönau, abzugeben, bzw. per Email an gemeinde@wildschoenau.gv.at zu übersenden.

Dem Bewerbungsschreiben sind folgenden Unterlagen anzuschließen: Lebenslauf mit Foto und Angabe der bisherigen Tätigkeiten, Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, polizeiliches Führungszeugnis (kann nachgereicht werden), Schul- und Dienstzeugnisse.

Der Bürgermeister

Hannes Eder, eh