Unser Arbeitsplatz im Wohn- und Pflegeheim…

Gabi Sollerer ist seit 2009 im WPH. Sie machte berufsbegleitend ihre Ausbildung zur Pflegeassistentin in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Kufstein. Auf die Frage, warum Gabi im WPH Wildschönau arbeitet, sagt sie: „Weil mi de Leute gern mögen und i de Leute gern mag.“

Gabi Sollerer mit Katze Murli, im Hintergrund die Schusterwerkstatt von ihrem Mann Toni.

Kein Tag ist gleich wie der andere, es gibt jeden Tag etwas Neues, etwas Interessantes. Selbständig arbeiten zu können, Zeit zu haben für unsere Oldies, das schafft Zufriedenheit und ein gutes Gefühl.

Die Kollegen sind sehr wichtig, es vergeht kein Nachtdienst ohne einen lieben WhatsApp-Gruß von Gabi. Wenn sich morgens um 6.15 Uhr die Pflegepersonen auf einen Ratscher am Balkon treffen und danach gemeinsam den Tag starten, freut man sich über die herzliche Begrüßung von Gabi. „Auch wenn ich beim Nachtdienst manchmal davonlaufen möchte, so stressig ist es”, sagt sie. “Trotzdem könnte ich den Job nie aufgeben, die schönen Tage überwiegen ja doch.“  Ihr Ehemann Toni, die Katzen, Sudoku Rätsel und Tagesausflüge sind ein guter Ausgleich zur Arbeit. Es sich zu Hause gemütlich machen, etwas Gutes kochen und Momente genießen können, sind ihr sehr wichtig. „Hoffentlich bleibt mir meine Gesundheit lange erhalten, denn ich mach meine Arbeit gern”, sagt Gabi zum Abschluss…

Text: PA Manuela Moser

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege werden laufend gesucht – hier unsere aktuellen Stellenausschreibungen:

Gerne sind wir auch bei Fragen zu notwendigen Ausbildungen behilflich!

Wohn- und Pflegeheim der Gemeinde Wildschönau
Kirchen, Oberau 400
6311 Wildschönau
Tel.: + 43 (0) 5339/2690
E-Mail: pflegeheim@wildschoenau.gv.at