Vereinsportrait: Ranggelverein Brixental / Wildschönau

Das Ranggeln als alpiner Männersport ist wesentlich älter, als viele denken. Die frühesten historischen Belege für diesen Sport gehen bis in die Zeit um ca. 400 vor Christus zurück. Die erste urkundliche Erwähnung ist mit anno 1518 datiert (“Hundstoaranggln” im Salzburger Pinzgau). Die Tradition des Ranggelns wurde seither über die Jahrhunderte hinweg im Alpenraum gepflegt und hochgehalten.

Der RV Brixental/Wildschönau wurde im Jahr 1987 gegründet. Derzeit hat der Verein ca. 20 aktive und 50 passive Mitglieder. Es werden pro Jahr an die 20 internationale Turniere in Nord/Ost- und Südtirol, Salzburg und Bayern durchgeführt, bei welchen in dieser Saison durch den Verein große Erfolge erzielt werden konnten.

Besonders hervorzuheben ist der Schülerstaatsmeistertitel / Alpenländerkönig / Tiroler-Schülermeister 2016, der an Loinger Tobias für seine hervorragende Leistung ging.

In der Schülerklasse 10 – 12 Jahre konnte Gastl Stefan in der laufenden Saison bis dato jedes Ranggeln gewinnen. Einige Top-Platzierungen konnten auch durch Margreiter Michael (Schüler 12 – 14) sowie durch Margreiter Josef (Jugendklasse) erreicht werden. In den allgemeinen Klassen (1 – 4) belegten Sulzenbacher Stefan (Vize Tiroler-Meister 2016), Wahrstätter Hannes, Steger Bernhard und Schoner Michael Spitzenplatzierungen.

Von den 20 Ranggelvereinen im gesamten Alpenraum war der RV Brixental/Wildschönau in den letzten 5 Jahren bei der Gesamt-Punktewertung immer an der 3. bis 5. Stelle.

Stefan Gastl
P1000221
Gruppenfoto 2016
IMG-20160826-WA0002

 

Ziel des Vereines ist die Erhaltung der Brauchtumssportart und der Ausbau der Jugendsportförderung. Interessierte Zuschauer konnten sich heuer bereits beim Turnier im Rahmen des Wildschönauer Talfestes ein Bild zu den Aktivitäten des Vereines machen. Außerdem findet jährlich ein Turnier beim Almabtrieb in Hopfgarten statt.

Das Training des RV Brixental/Wildschönau findet von Februar bis Oktober einmal wöchentlich im Trainingsraum beim Brixnerwirt in Brixen im Thale statt. Interessierte sind jederzeit zu einem Probetraining willkommen.

Der derzeitige Vorstand:

Obmann: Gastl Simon
Obmann-Stv.: Steger Bernhard
Schriftführer: Gastl Maria
Kassier: Burger Andrea
mit 6 Ausschussmitglieder