Vorschau auf das Kultur-Programm 2019

Kultur-Auftakt in der Wildschönau
mit dem Kulturwochenende im Frühling vom 26. – 28. April

Zum dritten Mal startet der Kulturausschuss der Gemeinde wieder eine Woche nach Ostern offiziell in das neue Jahresprogramm.

Im Rahmen des Kulturwochenendes sind im Bergbauernmuseum z’Bach Bilder von zwei Wildschönauer Künstlerinnen zu sehen: die Bilder von Monika Spöck und der verstorbenen Künstlerin Christl Thaler zeigen phantasievolle Motive in Aquarell, Acryl und Mischtechnik.

Die Eröffnung zur dreitägigen Ausstellung findet am Freitag, 26. April 2019 um 19.00 Uhr mit musikalischer Umrahmung von Sabine Gruber (geb. Laimböck) auf der Zither statt. Das Repertoire von Sabine Gruber umfasst neben klassischer Zithermusik auch alte Musik und Jazz! In Verbindung mit ihrem Gesang setzt sie neue Akzente und interpretiert Austropop, aktuelle Charthits und Wiener Lieder!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Kulturwochenende_Sabine_Gruber-300x200.jpg
Die in der Wildschönau aufgewachsen Sabine Gruber studierte nach der Ausbildung zur Kindergärtnerin Zither und elementare Musikerziehung am Tiroler Landeskonservatorium. Dass die Zither nicht nur im Bereich der Volksmusik Verwendung findet, wurde während des Studiums schnell klar und so umfasst ihr Repertoire neben klassischer Zithermusik auch alte Musik und Jazz!

Die Ausstellung kann am Samstag von 15.00 bis 18.00 Uhr in gemütlichem Rahmen mit Kinderprogramm und Kaffee & Kuchen sowie am Sonntag vor dem Konzert ab 17.00 Uhr besucht werden.

Den Abschluss des Kulturwochenendes bildet ein Konzert der Extraklasse: „Tyrol Music Project“ gastiert am Sonntag, 28. April 2019 um 19.00 Uhr im Tenn des Bergbauernmuseums. Die Musiker wagen bei diesem Konzert den Sprung in den musikalischen Farbtopf und zu bunt wird es ihnen dabei nie… Sie kleckern und schütten, pinseln und patzen. Mal im satten Grün irischer Wiesen und Tiroler Almen, mal im frischen Blau des Golfes von Neapel und des Himmels über Paris. Mal im flüchtigen Pinselstrich eines pastellfarbenen Musettewalzers, mal voll des Kontrastes von Tag und Nacht eines leidenschaftlichen Tangos. Mal ausgelassen und übermütig, mal nachdenklich und melancholisch, doch oft alles zugleich. Ihre Pinsel sind ihre akustischen Instrumente und ihre Leinwand reicht von der Musik aus dem alten Wien bis zu den Rolling Stones.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Kulturwochenende_TMP_2-300x300.jpg
Geben ihr BUNTES Programm zum Besten: Hubert und Anton Klingler, Lukas Riemer und Max Hechenblaikner.

Karten sind in allen Filialen der Raiffeisenbank Wildschönau und im Infobüro des TVB erhältlich: Vorverkauf € 14,- / Abendkassa € 16,-. Kontakt: 05339 82550.

Die Wildschönauer Künstlerin Monika Spöck findet ihre Inspiration in der Natur und im Alltag und verarbeitet diese Eindrücke in phantasievollen Acrylbildern.
Die Wildschönauer Künstlerin Christl Thaler lebte und arbeitete als Bergbäuerin auf dem Holzalmhof in der Oberau, Wildschönau. Mit der Malerei beschäftige sie sich seit 1989 und erweiterte ihr Können durch Besuche von Kursen und Malreisen bekannter Künstler. Ihre Bilder zeigen Landschaften, Blumen, Figurales, Abstraktes, Akte in Aquarell, Acryl und Mischtechnik. Malen bedeutete für sie Freude, Ruhe, Inspiration und Mut. Beim Malen konnte sie sich Kreativ ausleben…