Wildschönau freut sich über einen weiteren erfolgreichen Sommer

Das Hochtal freut sich über ein neuerliches Plus von beinahe 4 % (+16.000 ÜN) im Sommer 2019 bei den Nächtigungen und über 5 % (+4.500 Gäste) bei den Ankünften. Auch der Sommer entwickelt sich sehr gut und das obwohl keine neuen Betten dazu gekommen sind. Insgesamt kommt die Wildschönau damit auf 436.000 Übernachtungen in der Zeit von 01. Mai bis 31. Oktober. Besonders große Zuwächse gab es aus Deutschland (+5 %), den Niederlanden (+10 %) und Großbritannien (+4 %), die auch die drei Hauptmärkte der Wildschönau sind.

Hauptangebote der Region sind Wandern, Genuss und Rad, die auch in den nächsten Jahren noch weiter ausgebaut werden sollen. Insbesondere im Familienbereich verspricht sich das Hochtal deutliche Zuwächse durch den Bau des Freizeitparkes, dessen Baustart sich nun auf das Frühjahr 2020 verschoben hat.

Sehr gute Buchungslage für den Winter

Auch im Winter ist die Entwicklung positiv. Vor allem der Bau der neuen Schatzbergbahn hat sich sehr positiv ausgewirkt. Das Alpbachtal Wildschönau startet am 06. Dezember in die Wintersaison. Highlights zum Winterstart sind der beliebte Bergadvent an den ersten beiden Adventwochenenden, das Skiopening vom 13. bis 15. Dezember und das fulminante Klangfeuerwerk am 01. Jänner. Die Buchungslage ist sehr gut und solche Schneefälle wir in letzter Zeit wirken sich serh positiv auf das Buchungsverhalten aus.

Infos: www.wildschoenau.com