Wildschönauer Zeitzeugen: Lesung mit Christine Sollerer-Schnaiter

Als Auftakt-Veranstaltung zum Projekt „Wildschönauer Zeitzeugen lädt der Kulturausschuss der Gemeinde Wildschönau am Freitag, 8. Oktober 2021 um 19.00 Uhr zur Lesung mit Christine Sollerer-Schnaiter in den Tirolerhof Oberau.

Zur Autorin:

Meine ursprüngliche Heimat ist die Wildschönau. Mit viel Fantasie und Freiheit auf dem Lande aufgewachsen. Nach der Pflichtschule und einer Bürolehre zog ich mit kleinem Koffer und grossem Herzen in die Welt hinaus. Viele Kurse, vor allem Sprachen und Theater erweiterten meinen Horizont aber auch meine Sehnsucht. Nach dem berufsbegleitenden 4 1/2 jährigen Abendgymnasium in Innsbruck studierte ich Pädagogik und Psychologie. Ich habe eine grosse Familie, die mir das Wichtigste ist. Immer noch im Werden schaue ich mit grosser Dankbarkeit auf mein Leben.

Überblick zu den bisher erschienenen Büchern:

Bücherliste Christine Sollerer-Schnaiter

 

  • Zeit: Freitag, 8. Oktober 2021, 19.00 Uhr
    (Achtung: falscher Wochentag im Postwurf zur Krautingerwoche)
  • Ort: Tirolerhof Oberau
  • Kulturbeitrag: freiwillige Spenden

 

Projekt Zeitzeugen:

Zeil der Gemeinde ist es, mit dem Projekt „Wildschönauer Zeitzeugen“ das geschichtliche Alltagsleben in der Wildschönau in seiner kulturellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Vielfalt festzuhalten und audiovisuell darzustellen. Das historische Wissen soll in Interviews mit noch lebenden Zeitzeugen vermittelt werden.

Dazu ist geplant, in jedem Dorf eine kleine Arbeitsgruppe zu bilden, die sich an der Auswahl der Interviewpartner und der Durchführung der Interviews beteiligen. Interessierte melden sich bitte bei Kulturreferentin Michaela Hausberger, kulturausschuss@wildschoenau.gv.at. Auch Vorschläge für Interviewpartner bzw. Informationen zu bereits durchgeführten Interviews werden gerne aufgenommen.

 


Aktuelle Corona-Richtlinien bei Veranstaltungen:
  • Maskenpflicht
    • bei Betreten des Hauses (bis zur 3-G-Kontrolle)
  • 3G-Regel
    • Nachweis eines negativen Testergebnisses
    • Nachweis über eine vollständig erfolgte Covid-19-Impfung
    • Bestätigung über eine überstandene Covid-19-Infektion
  • Registrierungspflicht

Das Wichtigste bleibt allerdings eure EIGENVERANTWORTUNG!
Haltet Abstand, wascht/desinfiziert euch die Hände und ganz wichtig: Fühlt ihr euch nicht gesund oder hattet ihr Kontakt mit Personen, die sich nicht gesund fühlen, bleibt dieses Mal vorsichtshalber zu Hause…