Zivildiener gesucht!

Zivildienst, für mich eine gute Entscheidung!

Mein Name ist Jakob Seisl und ich absolviere aktuell meinen Zivildienst im Wohn- und Pflegeheim Wildschönau. Ich habe mich für den Zivildienst entschieden, da ich diese Zeit möglichst sinnvoll und nützlich verbringen wollte. Nachdem ich mir an einem Schnuppertag das Altersheim in Oberau und die dortigen Tätigkeiten angeschaut habe, entschloss ich mich, dort meinen Zivildienst zu absolvieren. Ausschlaggebend dafür war die Nähe an zu Hause, das Lob der vorherigen Zivildiener und der sehr angenehme Tagesablauf im Pflegeheim.

Mittlerweile habe ich zwei Drittel meines Dienstes abgehalten und ich bereue es auf keinen Fall mich dafür entschieden zu haben. Am besten gefallen mir die Aktivitäten mit den Bewohnern und die feinen Arbeitszeiten. Als junger Mensch kann man den Bewohner sehr viel Unterhaltung und Freude bereiten und man lernt sehr viel über den Umgang mit älteren Menschen. Sie sind durch und durch sehr dankbar und zeigen es dir auf verschiedenste Art und Weise. Es ist ein gutes Gefühl für die Bewohner da zu sein und sie in ihrem Alltag zu unterstützen. Durch Kleinigkeiten kann man ihnen auch in schwierigen Zeiten große Freude bereiten und sie zum Lachen bringen. Umso schöner ist es, wenn man für seine Arbeit gelobt und geherzt wird. (Text: Jakob Seisl)

Im Wohn- und Pflegeheim Wildschönau suchen wir mit Dienstbeginn 1. Oktober 2021 und 1. April 2022 noch Zivildiener! Das kleine, liebevoll geführte Wohn- und Pflegeheim liegt in der Mitte der Wildschönau und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Weitere Infos erhaltet ihr bei Heimleiter Otto Astl 0043 5339 2690.